Verfasst von: Juli. | 7. Juli 2016

Du bist so wunderbar!

Lang ist es her seitdem ich das letzte Mal in Berlin zu Besuch gewesen bin. Nun durfte ich endlich mal wieder Tourist sein, in einer Stadt in der ich mich schon so gut auskenne und trotzdem immer wieder Neues entdecke. Es hat sich so viel verändert und doch ist alles wie immer. Die Stadt wächst zusehends, dennoch kann man so viel zu Fuß erlaufen. Immer dabei, der Fernsehturm! Von so vielen Ecken und aus so unterschiedlichen Perspektiven kann man ihn sehen, wie kaum ein anderes Wahrzeichen einer Großstadt. Ich mag wie Kultur und Geschichte nahtlos ineinander übergehen, wie sich die alten imposanten Gebäude mit der modernen Architektur vermischen.

Es gibt viele Gründe Berlin zu lieben. An diesem Wochenende ist es für mich das günstige Eis und die verrückten Geschmacksrichtungen, der Trubel im Mauerpark an einem Sonntag und die Berliner Schnauze. Ich muss zugeben, die habe ich etwas vermisst. Direkt, lässig und dennoch leicht ruppig – für mich irgendwie ein Ohrenschmaus. Wahrscheinlich ist es genau diese Kombination, über die sich meine Freunde manchmal amüsieren, wenn ich ganz direkt geradeaus rede und sie es wieder die „Eastern German straightforwardness“ nennen.

Auch wenn in den Nachrichten immer häufiger anderes zu hören ist, habe ich immer noch das Gefühl in Berlin kannst du sein wie du bist. Du musst dich nicht verstellen oder verstecken, sondern kannst die Freiheit genießen. Die Stadt ist voller Eigenbrötler, 0815-Typen und kreativer Köpfe frei nach dem Motto „To be yourself is all that you can do!“ (Audioslave).

Und während Peter Fox in meinem Kopf noch singt…

Guten Morgen Berlin!
Du kannst so hässlich sein,
so dreckig und grau.
Du kannst so schön schrecklich sein […]

Du bist nicht schön
und das weißt du auch.
Dein Panorama versaut.
Siehst nicht mal schön von weitem aus […]

…denke ich, Schönheit ist Ansichtssache, aber der Puls der Stadt und die Atmosphäre, die sind unschlagbar.

Berlin muss man einfach erleben!

DSC07383_bw_s1


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: