Verfasst von: Juli. | 3. März 2015

Adventure is in our Nature – Otter Trail

Meine erste Mehrtageswanderung sollte also in Südafrika stattfinden. 5 Tage, 4 Nächte an der Südküste entlang. Dies wird kein Erfahrungsbericht, denn wenn man ein bisschen sucht, findet man davon online wirklich schon genügend. Ich möchte nur jeden der ein anderes Südafrika weit ab vom lebendigen Stadtleben Kapstadts oder der touristischen Wildnis des Krüger Nationalparks erleben möchte, dazu ermutigen in Südafrika wandern zu gehen. Möglichkeiten gibt es ausreichend. Während meiner 9-tägigen Reise von Port Elizabeth nach Kapstadt war ich fast jeden Tag wandern (eine Mehrtageswanderung von 5 Tagen, 3 Halbtageswanderungen). Der schönste Teil war mit Abstand der Otter Trail, was allerdings auch an dem unschlagbar gutem Wetter und der Einsamkeit lag. Nur 12 Leute dürfen den jeden Tag starten und das trägt ungemein dazu bei, dass man das Gefühl hat man ist allein mit der Natur. Nur, wenn man sich abends an den Hütten wiedertrifft, merkt man das dort noch andere Menschen unterwegs sind.

Die Natur atemberaubend schön: schroffe Felsen, steile Wege, dichter Wald, einige mehr oder wenige abenteuerliche Flussüberquerungen und das Meeresrauschen immer in den Ohren. Die Tagesetappen haben eine angenehme Länge, so dass viel Zeit bleibt, um an geeigneten Stellen im Meer oder Flüssen baden zu gehen, die Brandung zu beobachten oder nach Vögeln, Ottern oder Delfinen Ausschau zu halten. Auch Paviane kommen gerne mal zu Besuch, wenn die Mülltonnen an den Hütten nicht richtig geschlossen sind.

Und wenn man sich dazu entschlossen hat, dieses Naturparadies nie wieder verlassen zu wollen, steht man auch schon an der letzten steilen Klippe mit dem Blick auf ein weiteres Paradies: ein kilometerlanger Strand, fast menschenleer – Welcome to Nature‘s Valley. Dort wo die Strapazen ein Ende haben und man ein letztes Mal die Einsamkeit genießen kann, bis einem bewusst wird, das es gleich wieder zurück in die Zivilisation geht.

Schön war’s. Und hier noch ein paar Bilder.

Blick auf Nature's Valley. Nach 5 Tagen wandern, ist das Ende des Otter Trail erreicht.

Blick auf Nature’s Valley. Nach 5 Tagen wandern, ist das Ende des Otter Trail erreicht.

Ein kleiner Nachtrag:
Wie auf den Bildern zu sehen ist, war ich sehr vom Wasser fasziniert. Die Brandung der Wellen ist wie das Feuer – man kann einfach nicht aufhören sie anzustarren.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: