Verfasst von: Juli. | 5. März 2013

Junibacken (Tag 171)

Wenn man an Schweden denkt, was hat man dann in seinem Kopf? Vielleicht weite Landschaften und Seen, IKEA, Midsommar, aber ganz sicher auch Pippi Langstrumpf und Astrid Lindgren. Und wie das immer so ist, wenn es jemanden gibt, der das Land und die ganze Welt so sehr mit toller Literatur bereichert hat, gibt es natürlich in Schweden viele Museen, die sich um Astrid Lindgrens Geschichten drehen. In Stockholm heißt es Junibacken und ist im Prinzip ein riesiger Kinderspielplatz, weswegen die meisten der Besucher dort auch nicht älter als 6 waren. Verschiedenste Schauplätze aus Astrid Lindgrens Geschichten und auch aus Geschichten andere schwedischer Schriftsteller sind dort dargestellt. Auch wir konnten uns dort ein bisschen austoben und haben die Villa Kunterbunt genauestens inspiziert.

Junibacken


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: