Verfasst von: Juli. | 14. Februar 2013

Schneeparadies (Tag 154)

Ein Spaziergang durch den botanischen Garten verwandelte sich in eine Schneewanderung, denn niemand scheint sich bei diesem Wetter in dorthin zu verirren. Die Weg waren natürlich nicht geräumt, der Schnee nicht festgetreten, sodass wir bis zu den Knie drin steckten. Da dann auch noch alle Tore, mit Ausnahme, der Tür durch die wir hineingelangt waren, abgeschlossen waren, sind wir eine schöne Runde durch den Schnee gelaufen. Schneeschuhe wären äußerst praktisch gewesen.

Pirouetten drehen auf der Eisfläche im botanischen Garten

Pirouetten drehen auf der Eisfläche im botanischen Garten

Wieder einmal waren kreativen Schweden am Werk: der Mumin Papa als Schneefigur.

Wieder einmal waren kreativen Schweden am Werk: der Mumin Papa als Schneefigur.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: