Verfasst von: Juli. | 5. November 2012

Vertrauen (Tag 70)

Davon gibt es hier zwischen den Menschen definitiv mehr. In Museen, Theater oder Konzerthallen werden die Jacken und Taschen häufig an einer Garderobe abgegeben, die nicht bewacht ist. Fahrräder werden meistens einfach dort abgestellt, wo es einem am besten passt, während man in Deutschland ja meist auf der Suche nach einem Fahrradständer oder Laternenpfahl ist, sodass das Rad nicht weggetragen werden kann. Natürlich kann das auch schief gehen, besonders wenn das Rad in der Nähe des Fyrisån geparkt wird. Dann kann es ganz schnell mal passieren, dass es im nächsten Augenblick im Fluss liegt – ist eine Art Nachtvolkssport hier. Auch in den Prüfungen hatten unsere Professorin bisher ziemlich viel Vertrauen in uns. So wurden wir bei der ersten Klausur zwischendurch einfach allein gelassen, weil Abraham Taschenrechner für uns besorgte. Die Gelegenheit für Unterhaltung und Wissensaustausch, doch niemand sagte etwas. Eine Identitätsüberprüfug gab es nicht, ich hätte also irgendjemanden für mich die Klausur schreiben lassen können. Auch heute lagen die Aufgabenblätter schon auf unseren Tisch als wir den Raum betraten und niemand drehte sie um, als Maria den Raum verließ, um noch mehr Kopien zu machen. Später als wir schon angefangen hatten, musste sie dann nochmals los, um Schreibpapir zu besorgen und wieder sagte niemand einen Ton oder holte seine Unterlagen raus.

Vertrauen wird in Schweden definitiv groß geschrieben. Dennoch wird mein Fahrrad während meiner Abwesenheit in den nächsten Tagen (Tourplan: Göteborg – Alnarp – Malmö) in meinem Zimmer stehen, denn mir fehlt es wohl noch ein bisschen an Vertrauen. Die Diebstahlrate bezüglich Fahrrädern ist extrem hoch hier und ich möchte doch weiter mein geliebtes grünes Radel fahren.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: