Verfasst von: Juli. | 24. Oktober 2012

31:a Uppsala Internationella Kortfilmfestival (Tag 58)

Ein Highlight folgt dem anderen. Nach dem Gitarrfestival und dem Trip nach Tallinn läuft seit Montag das Kurzfilmfestival und natürlich habe ich mich da auch wieder als Volunteer gemeldet. Meine Abendbeschäftigung besteht jetzt also aus Eintrittskarten kontrollieren, Zuschauer zählen, Filme anschauen und dem Filmvorführer schnellstmöglich Bescheid geben, falls das Bild unscharf, der Ton zu laut/leise ist oder irgendwelche anderen Probleme aufgetreten sind. Das ist mal ein toller Job und dafür noch Geld zu erwarten, wäre eindeutig zu viel verlangt. Gratis Kinobesuche sind doch schon super, besonders wenn die Filme nicht in diesen kommerziellen riesigen Kinopalästen, sondern in kleinen altmodischen Säalen mit knarrenden Sitzen gezeigt werden. Das hat doch viel mehr Stil.

Auf geht’s zur nächsten Runde Filme gucken!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: