Verfasst von: Juli. | 15. September 2012

Pilze und Blaubeeren! (Tag 19)

Und wieder sind meine Hände blau. Nach einem Tag Blaubeersammel-Abstinenz ging es heute gemeinsam mit meinen EnvEuro-Kommilitonen in den Wald zum Pilze sammeln. Da ich mich damit überhaupt nicht auskenne, habe ich mich lieber auf das Blaubeersammeln und Essen konzentriert. Nach ein paar Stunden hatten wir die Schachteln, Körbe und Tüten reichlich gefüllt und machten uns auf den Rückweg. Erst die Pilze sortieren und dann konnte das Kochen beginnen. Am Ende das Tages gab es Eierschwammerl-Risotto, Ofenkartoffeln mit Rosmarin, Pilzpfanne, Blaubeerkuchen, Blaubeermuffins, Apfel- und Blaubeerstreusel mit Blaubeersauce und Blaubeerwodka. Ein leckers Festmahl, das nach einer baldigen Wiederholung ruft.

Berge von Pilzen und Blaubeeren

Responses

  1. Hallo Jule ,ich wünsche Dir eine schöne Zeit und viel Spass beim studieren

    • Dankeschön.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: