Verfasst von: Juli. | 30. August 2012

Fika (Tag 3)

Meine erst Fika und somit bin ich schon am dritten Tage einer wichtigen schwedischen Tradition gefolgt. Fika – das ist eine Art Kaffeetrinken, bei der es jedoch mehr um den sozialen Aspekt, also das sich Treffen, als um die Nahrunfsaufnahme geht. Zur Fika trifft man sich meistens entweder zwischen 10 und 11 Uhr (Fömiddagsfika) oder zwischen 14 und 15 Uhr und genießt dann bei einem Plausch Kaffee oder Tee und dazu zum Beispiel Kanelbullar (Zimtschnecke). Bei uns gab es heute eine Art Pfannkuchen/Berliner mit Mohn und Vanillecreme gefüllt, ebenfalls sehr lecker.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: