Verfasst von: Juli. | 6. Dezember 2010

Maun (Tag 127)

Wir setzten unsere Tour fort und fuhren nach Maun, ein kleines Örtchen am Beginn des Okavango-Deltas. Ich nutzte die Gelegenheit um mir mit einem kleinen Flugzeug das Delta, indem wir die nächsten Tage verbringen würden, von oben anzuschauen. Es war wunderschön. So viele kleine Straßen aus Wasser, die sich durch das grün schlängelten und dann sahen wir auch noch Hippos und Elefanten und sogar Giraffen. Aufgrund eines sich annähernden Gewitters, was zahlreiche Blitze am Himmel hervorruf, war der Flug recht turbulent, was meinem Magen natürlich wieder einmal nicht ganz so gut gefallen hat. Aber mit Hilfe das wunderbaren Anblicks auf das Delta habe ich es gut überstanden.

Bild des Tages: Okavango-Delta von oben

Das Gewitter erreicht uns zwar nicht während es Fluges, sehr wohl aber unserem Zeltplatz. Unsere Zelte waren reihenweise unter Wasser gesetzt. Niemand hatte die Regenhülle übergezogen, bevor wir das Camp verließen, da es nicht annähernd nach Regen aussah. Ich hatte Glück, da ich bis auf meinen Schlafsack, der sogar noch zusammengerollt war, und meine Matte, die man nur abtrocknen musste, noch nichts ins Zelt gepackt hatte. Die meisten anderen jedoch hatten nun nasse Schlafsäcke, Rucksäcke oder nur noch tropfnasse Sachen, so wie Zac, der seine Wäsche nachmittags gewaschen hatte. Es begann ein fröhliches Trocknen der Sachen am Lagerfeuer, das Wasser aus den Zelten wurde mit Tellern hinaus geschöpft, Matten abgetrocknet und wer wollte konnte sich auch ein trockenes Zelt vom Nachbartruck leihen. Insgesamt haben alle die Situation recht gelassen hingenommen und auf den Schreck fleißig angestoßen, sodass es ein recht lustiger Abend wurde.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: