Verfasst von: Juli. | 4. Dezember 2010

Cape Town to Victoria Falls – 20 Days on tour!

Vom 10. bis 29. November war ich unterwegs quer durch den NW-Südafrikas, Namibia, Botsuana und bis hin nach Zimbabwe zu den Victoriafällen. Ermöglicht hat mir dieses großartige Abenteuer die Abenteuerreise-Agentur Nomad. Wer mehr über ihre Touren wissen möchte, sollte sich einfach mal auf ihrer Homepage (http://www.nomadtours.co.za/) näher umschauen.

Aber seid gewarnt, es besteht absolute Fernwehfieber-Gefahr! Durch Meike habe ich erfahren, dass die Leute von Nomad für ihre Touren häufig Übersetzer (Spanisch/Deutsch-Englisch) suchen. Ich hätte nie gedacht, dass es so einfach ist eine Stelle dort zu bekommen, aber Meike selbst ist auch von heute auf morgen zu einer 42 tägigen Tour aufgebrochen. So habe ich meine Chance gewittert und mich auch einfach mal beworben.

Ein paar Tage später hatte ich das erste Angebot, musst allerdings ablehnen, da ich noch Prüfungen vor mir hatte. Nach weiteren Angeboten hat dann endlich alles gepasst und das Abenteuer konnte beginnen. Noch einen Nachmittag herumrennen, um auf den letzten Drücker noch Malariaprophylaxe und einen Schlafsack zu bekommen, mich von meinen Mitbewohnern zu verabschieden und dann Sachen packen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: