Verfasst von: Juli. | 7. September 2010

Ich bin dann mal weg (Tag 53)

So das wird meine letzte Nachricht für die nächsten Tage sein. Morgen früh geht es bis Sonntag für eine Exkursion von meinem „Marine Ecology“-Kurs nach Struis Baai, einer kleinen Stadt am Cape Agulhas. Was wir dort machen, weiß ich noch nicht so genau, außer das wir wohl mit einem Speedboot mehr als 40 km auf die See hinaus fahren werden und deswegen lieber mal ein paar „Anti-Seekrank-Tabletten“ mitnehmen sollten. Auf jeden Fall werde ich aber nach den vergangenen doch eher ruhigen Tagen endlich mal wieder was zu tun haben. Wir schlafen wohl in Hütten mit Blick auf das Meer in denen es zwar Betten, aber keine Decken und Kissen gibt. Also hat mir Matt einen Schlafsack geliehen, da ich nicht meine riesige Doppelbettdecke mitnehmen wollte. Er hatte mich ja schon vorgewarnt, dass ich bloß nicht zu viel erwarten soll, weil der schon ganz alt ist und ja er hatte Recht, ichDer Schlafsack war überrascht: so einen Schlafsack habe ich noch nie gesehen! Er ist zwar schon mit Reißverschluss ausgestattet, der ist aber nicht wie gewöhnlich an der Seite sondern oben in der Mitte eingenäht. Naja, soll mich nicht weiter stören so lange er warm hält, ist es tausendmal bequemer als meine Bettdecke mitzuschleppen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: