Verfasst von: Juli. | 4. September 2010

Und was machst du so? (Tag 50)

Frei! Gestern war der letzte Tag des Terms, das bedeutet es ist Halbzeit. Eine Woche Ferien und dann geht es auch schon in die zweite und somit Endphase des Semesters. Die Vorfreude auf die anstehende freie Zeit ist in den letzten Tagen nicht zu überhören gewesen, so war die am häufigsten gestellte Frage: „Und was machst du so in der Springbreak?“ Springbreak haben natürlich die Amerikaner eingeführt, denn kein Südafrikaner nennt diese Ferien hier „Springbreak“ – es sind einfach nur „end of term holidays“! Während meine Mitbewohner und Freunde sich also auf den Weg nach Mosambik, Botsuana, Namibia oder die Garden Route gemacht haben, werden Liana und ich in den nächsten Tagen das Haus hüten. Sie hat zu viel für die Uni zu tun und war glaube ich auch gar nicht daran interessiert weg zu fahren und ich werde die Hälfte meiner freien Zeit auf einer Exkursion verbringen. Seit einer halben Stunde haben wir nun sturmfrei und schon jetzt fühlt es sich unglaublich leer in diesem riesigen Haus an… Ich habe mir zwar endlich mal eine Pause von dem Unistress gewünscht, aber in so einem ruhigen Haus – das ist komisch.

Lieber Mittwoch, bitte komm ganz schnell, damit ich endlich wieder was zu tun habe. Bis dahin werde ich wohl ein bisschen die Stadt erkunden und hoffentlich ein paar meiner Projekte fertig stellen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: