Verfasst von: Juli. | 5. August 2010

Steig Ballon! Steig! (Tag 19)

Das nächste Praktikum (dieses Mal „Synoptic Climatology“) und im Gegensatz zu Montag war das gerade zu ein pures Relaxprogramm. Mit einer Heliumflasche, Stativen und Messstationen ging es hinunter zum Rugby-Feld und dann haben wir 2 Wetterballons steigen lassen und mussten ständig die Koordinaten ablesen, um dann im Anschluss die Windgeschwindigkeiten in den verschiedenen Höhen der Atmosphäre zu berechnen. Da wir natürlich zu viele Studenten waren und nicht jeder was zu tun hatte, eigentlich gab es ja auch nur 5 Aufgaben, lag jeder der nichts zu tun hatte auf dem Rasen herum und hat die Ballons beobachtet und das war gar nicht so einfach. Einmal aus den Augen verloren, waren sie nur schwer wieder zu finden. Ich hab den zweiten Ballon nach 10 Minuten verloren, der Rekord liegt wohl bei 57 Minuten. Da hatte wohl jemand Adleraugen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: