Verfasst von: Juli. | 25. Juli 2010

Kulinarische Genüsse (Tag 10)

Nachdem wir auf der Suche nach einem traditionell afrikanischen Restaurant heute gescheitert sind, da das eine schon nicht mehr existiert und das andere nicht geöffnet hatte, entschieden wir uns ins „Mesopotamia“ einzukehren. Ein kurdisches Restaurant, dass auf jeden Fall einen Besuch und eine Erfahrung wert war. Ausgestattet mit runden Blechtischen und Kissen überall luden die meisten Tische zum Sitzen auf dem Boden ein. Als Vorspeise gab es traditionell Mezes: verschiedene Dips von Knoblauch-Aubergine-Paste über Hummus bis hin zu in Kohlblättern eingewickeltem Gemüse mit Zimt, insgesamt konnten wir aus über 25 Mezes unsere Favouriten wählen, die dann zu riesigen (Knoblauch/Oliven-)Fladen (hat mich sehr an die Mehlfladen von meinem afrikanischen Kochabend erinnert, nur dass sie viel dünner waren) in kleinen Schälchen gereicht wurden, sodass jeder alles probieren konnte. Als Hauptspeise gab es dann Lamm oder Huhngerichte, die nicht so spektakulär, aber trotzdem lecker waren. Das Beste war eigentlich, dass uns die Kellnerin erst einmal alle Mezes vorher gezeigt und erklärt hat, was da drin ist und wir dann auswählen konnten, was wir essen möchten und es gab leckeren Zimt-, Minz- oder sehr süßen Apfeltee dazu. So, jetzt habt ihr bestimmt alle Hunger.😉


Responses

  1. ja hab ich🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: