Verfasst von: Juli. | 21. Juli 2010

Braai (Tag 5)

Wir haben unser erstes Braai (= Barbecue) im Garten veranstaltet. Es ist immer noch verdammt merkwürdig, dass es hier so früh dunkel wird. Gegen 8 fühlt es sich schon an, als wäre es mindestens 10 und alle sind todmüde.

Außerdem mussten wir heute alle an einem „wunderschönen“ Englisch-Test teilnehmen. 7 Sektionen in drei Stunden. Die ersten zwei waren Textverständnis, die nächsten zwei Verständnis von Tabellen, Diagrammen, logisches Denken und ein bisschen Mathematik, die nächsten zwei nochmals Textverständnis und der letzte war ein Mix aus Satzverständnis und Redewendungen interpretieren. Mir ist unklar, warum es sieben Sektionen waren, da sich die einzelnen Aufgabentypen an unterschiedlichen Texten wiederholt haben. Es standen immer 4 Auswahlmöglichkeiten zur Wahl, aber nur ein war richtig, meistens fühlte es sich aber eher an, als könnte alles richtig sein oder zwei konnten sofort ausgeschlossen werden und die anderen beiden sagten meiner Meinung nach das gleiche aus. Letztendlich ist das Ergebnis des Testes egal, selbst wenn wir nicht bestehen, interessiert es die Leute vom Internationalen Büro (IAPO) überhaupt nicht. So, darum weiß ich auch nicht, wo der Sinn in diesem Test war, aber die Regierung verlangt den Test von jedem.


Responses

  1. Mh- so ist das halt bei den Regierungen diese Welt: Hauptsache man beschließt irgendetwas. Ob das dann auch in der Realität benötigt bzw. gebraucht wird, ist egal.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: